important informations about travel

Travel regulations for Switzerland

Switzerland has specific rules for the entry of dogs. Please familiarize yourself with the applicable rules and adjust your travel plans accordingly.

Dog Legislation

Before you travel – Important informations about animals, foods and souvenirs (download)

Reisebestimmungen für die Schweiz

Die Schweiz hat spezielle Regeln für die Einreise mit Hunden in die Schweiz. Bitte macht Euch rechtzeitig mit den Bestimmungen vertraut und passt Eure Reisepläne entsprechend an.

Bestimmungen für Hunde

Reisebroschüre (download)

 

Information for Dancers from countries in or outside the European Union

Animals from Non-European Union countries must contact the frontier veterinary (e.g. Zurich Airport) immediately after having crossed the border. Depending on the home country a quarantine of several days could be obligatory. Docked dogs are allowed to participate at the Championships but their departure must be confirmed by the customs authorities ( airport or border customs).

Citiziens from a European country can travel freely ; sampling inspections can he held (without fee).

Travelling on a country way via other European countries : a frontier veterinary examination must be held in the first European country that you enter. A fee is required.

Always required :

-          Chip

-          Anti-rabies inoculation (at least 21 days prior to enter Switzerland)

-          Domestic animal identification including veterinary certification

Please contact us when you travel from a Non-European Country to participate at the OEC !

search here for your country

Information für TänzerInnen mit Hunden aus dem Nicht-EU Raum

Tiere aus Nicht-EU Staaten müssen bei der Einreise dem Grenztierarzt (z.B. Flughafen ZH) vorgestellt werden. Je nach Einfuhrland kommt allenfalls eine Quarantäne von einigen Tagen in Betracht. Kupierte Hunde können für einen Wettkampf eingeführt werden, die Wiederausfuhr muss bei den Zollbehörden (Flughafen) bestätigt werden.  Bei einer Einreise auf dem Landweg via EU erfolgt die grenztierärztliche Untersuchung beim Eintritt in die EU. Dafür wird durch die zuständigen Landesbehörden eine Gebühr erhoben. 
Beim Übertritt aus der EU in die Schweiz überprüft der Zoll die Einhaltung der Einreisebestimmungen stichprobenweise (ohne Erhebung einer Gebühr).

Es besteht grundsätzlich eine Chip-Pflicht, Tollwut-Impfung mindestens 21 Tage alt, Heimtierausweis inkl. Veterinärbescheinigung.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie aus einem Land, welches nicht Mitglied des Schengen Raums ist, einreisen!

Suchmaschine für die jeweiligen Länderbestimmungen